Jump to content


Important Announcement!

Please read this post about our new Privacy Policy


Photo

"Ãœbersetzungen" von de-DE" nach de-AT und de-CH


  • Please log in to reply
2 replies to this topic

#1 ingomueller.net

ingomueller.net

    Advanced Member

  • Members
  • 35 posts

Posted 07 August 2007 - 08:17 PM

Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich der deutsch-deutschen Übersetzungen. Ist es sinnvoller, den Text von de-DE nach de-CH und de-AT zu kopieren, sodass die Benutzer der entsprechenden Sprachzonen immerhin (Deutschland-) deutschen statt englischem Text sehen, oder wird bei nicht vorhandenem de-CH/de-AT ohnehin auf de-DE als Notlösung zurückgegriffen?

Eine kleine Recherche hier hat ergeben, dass nur 7 bzw 8 Übersetzungen für de-AT bzw de-CH existieren (in babelzilla). Die meisten davon scheinen daher zu kommen, dass die Autoren der entsprechenden Erweiterungen aus Österreich/der Schweiz kommen und anscheinend vor der gleichen Frage stehen, wie ich: kopieren oder nicht.

Hat mit diesem Thema schon jemand Erfahrungen gemacht und/oder kann mir diesbezüglich Empfehlungen geben?

Gruß, Ingo

#2 Fux

Fux

    Rescue & Intervention Super

  • Admin
  • 178 posts

Posted 07 August 2007 - 08:52 PM

ZITAT(ingomueller.net @ Aug 7 2007, 21:17) <{POST_SNAPBACK}>
Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich der deutsch-deutschen Übersetzungen. Ist es sinnvoller, den Text von de-DE nach de-CH und de-AT zu kopieren, sodass die Benutzer der entsprechenden Sprachzonen immerhin (Deutschland-) deutschen statt englischem Text sehen, oder wird bei nicht vorhandenem de-CH/de-AT ohnehin auf de-DE als Notlösung zurückgegriffen?

Eine kleine Recherche hier hat ergeben, dass nur 7 bzw 8 Übersetzungen für de-AT bzw de-CH existieren (in babelzilla). Die meisten davon scheinen daher zu kommen, dass die Autoren der entsprechenden Erweiterungen aus Österreich/der Schweiz kommen und anscheinend vor der gleichen Frage stehen, wie ich: kopieren oder nicht.

Hat mit diesem Thema schon jemand Erfahrungen gemacht und/oder kann mir diesbezüglich Empfehlungen geben?

Gruß, Ingo


Hallo Ingo,

es ist nicht nötig, de-DE nach de-AT und de-CH zu kopieren. Der dt-Thunderbird ist sogar nur auf de eingestellt, nimmt sich also eine der de-*-locales.
Aber auch wenn Tb auf de-AT stehen würde, nimmt er zuerst de-*, bevor en-US verwendet wird.
Es ist schon vorgekommen, das in einer Erweiterung de-DE und de-CH vorkamen (die de-CH hatte für die Schweiz Änderungen drin) und alle haben die de-CH bekommen, weil die Reihenfolge in der install.rdf/chrome.manifest nicht stimmte.

Schönen Gruß,

Hagen - Team erweiterungen.de
Regards, Fux


Fux is a member of Team erweiterungen.de

Chat: irc://irc.mozilla.org/babelzilla

#3 ingomueller.net

ingomueller.net

    Advanced Member

  • Members
  • 35 posts

Posted 07 August 2007 - 10:10 PM

Danke für die schnelle Antwort!

Gruß, Ingo


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users