Jump to content


Important Announcement!

Please read this post about our new Privacy Policy


Photo

[de-DE] Wie heißen die "Bilderknöpfe" von Firefox?


  • Please log in to reply
10 replies to this topic

#1 Atlanx

Atlanx

    Advanced Member

  • Members
  • 106 posts

Posted 11 April 2009 - 11:07 AM

Wie heißen die "Bilderknöpfe" in den Einstellungen von Firefox mit denen man zwischen den Haupgruppen(Allgemein, Tabs, Inhalt, Anwendungen, Datenschutz etc...)

Im Add-on das ich übersetze werden sie als "Pane" bezeichnet, aber mehr als "Scheibe" hab ich dafür nicht als deutschen Begriff gefunden.

Und im Dictionary http://www.babelzilla.org/index.php?option...d=21&page=1
existiert kein Eintrag für "Pane".

Danke für die Hilfe.

Markus.

#2 Wawuschel

Wawuschel

    Member

  • Members
  • 23 posts

Posted 11 April 2009 - 11:46 AM

Hi Markus,

um welche Erweiterung geht es denn?
Es wäre sicher auch besser das ganze mal im Kontext zu lesen um es besser verstehen zu können.

evt. passt ja "Abschnitt"?

Aus SuMo wird es jedenfalls so verwendet...
http://support.mozilla.com/de/kb/Einstellungen-Fenster

Gruß
Andy

Nachtrag:
http://www.babelzilla.org/forum/index.php?showtopic=3898 > gui:config ?


"Get Add-ons" pane ==> Abschnitt "Add-ons herunterladen"

btw
buttons sind keine Knöpfe !

Hide the "Install" button in the "Add-ons Manager" window.
Versteckt den "Installieren"-Knopf im "Add-ons Manager"

Hide entsp. "ausblenden" - also z. B...
Die Schaltfläche "Installieren" im "Add-ons-Manager" ausblenden

#3 milupo

milupo

    Advanced Member

  • Members
  • 116 posts

Posted 12 April 2009 - 10:04 PM

QUOTE (Wawuschel @ Apr 11 2009, 11:46) <{POST_SNAPBACK}>
evt. passt ja "Abschnitt"?

Aus SuMo wird es jedenfalls so verwendet...
http://support.mozilla.com/de/kb/Einstellungen-Fenster
...
buttons sind keine Knöpfe !

"Abschnitt" finde ich ziemlich unglücklich. Der für mich zutreffendere Begriff ist "Registerkarte" und oben ist das Register, das aus (Kartei-) Reitern besteht, für die sich aber leider das englische Wort "Tab(s)" eingebürgert hat. Es ist im Grunde ein ähnliches Prinzip wie im Karteikasten. Dort hat man Karteireiter und Karteikarten.

Für Button gibt es das deutsche Wort "Schaltfläche". Aber die sind hier sicher nicht gemeint, sondern die Reiter bzw. Tabs.

#4 Atlanx

Atlanx

    Advanced Member

  • Members
  • 106 posts

Posted 14 April 2009 - 06:25 PM

QUOTE (milupo @ Apr 12 2009, 23:04) <{POST_SNAPBACK}>
"Abschnitt" finde ich ziemlich unglücklich. Der für mich zutreffendere Begriff ist "Registerkarte" und oben ist das Register, das aus (Kartei-) Reitern besteht, für die sich aber leider das englische Wort "Tab(s)" eingebürgert hat. Es ist im Grunde ein ähnliches Prinzip wie im Karteikasten. Dort hat man Karteireiter und Karteikarten.

Für Button gibt es das deutsche Wort "Schaltfläche". Aber die sind hier sicher nicht gemeint, sondern die Reiter bzw. Tabs.


Leider muss ich sagen, fällt mir die Assoziation mit Karteireitern bei diesen "Schaltflächen mit Bildern" leider arg schwer, weil sie nicht mehr grafisch mit den Informationsseiten die sie öffnen verbunden sind. (Mal abgesehen davon, dass der Großteil der User schon gar nicht mehr weiß, was (Kartei-) Reiter sind.)

Ausserdem werden in den Informationsseiten wiederum Reiter verwendet um die Einstellungen zu untergliedern. Diese sind aber im Gegensatz zu den "Schaltflächen mit Bildern" eindeutig als solche zu erkennen sind.

Gibt es denn keine "offizielle" Übersetzung für diese Dinger? Und Tabs sind das für mich auch nicht. Mit einem Tab assoziere ich auschließlich die Griffstücke in der Tableiste um zwischen einzelnen Webseiten umzuschalten.

p.s. Danke für den Hinweis auf Schaltflächen/Buttons. Hab das in der Übersetzung überall geändert.
My OpenPGP-Key is stored on: subkeys.pgp.net

#5 milupo

milupo

    Advanced Member

  • Members
  • 116 posts

Posted 15 April 2009 - 09:12 PM

QUOTE (Atlanx @ Apr 14 2009, 17:25) <{POST_SNAPBACK}>
Leider muss ich sagen, fällt mir die Assoziation mit Karteireitern bei diesen "Schaltflächen mit Bildern" leider arg schwer, weil sie nicht mehr grafisch mit den Informationsseiten die sie öffnen verbunden sind. (Mal abgesehen davon, dass der Großteil der User schon gar nicht mehr weiß, was (Kartei-) Reiter sind.)

Ausserdem werden in den Informationsseiten wiederum Reiter verwendet um die Einstellungen zu untergliedern. Diese sind aber im Gegensatz zu den "Schaltflächen mit Bildern" eindeutig als solche zu erkennen sind.

Gibt es denn keine "offizielle" Übersetzung für diese Dinger? Und Tabs sind das für mich auch nicht. Mit einem Tab assoziere ich auschließlich die Griffstücke in der Tableiste um zwischen einzelnen Webseiten umzuschalten.

p.s. Danke für den Hinweis auf Schaltflächen/Buttons. Hab das in der Übersetzung überall geändert.

Nun gut, es ist sicherlich optisch nicht so ersichtlich, aber es handelt sich für mich trotzdem um das Reiter/Karten-Prinzip. Nur das die Reiter eben die Form von Bildschaltflächen haben. Tabs sind Reiter, es geht hier um ein - wie sagt man am besten - technisches Prinzip, das du hier oder auch da verwenden kannst, im Browserfenster, im Einstellungsdialog oder sonst wo. Tabs sagen etwas über die Funktion aus und nicht darüber, wo sie verwendet werden.
Und dass niemand mehr weiß, was Karteikarten oder Karteireiter sind, möchte ich doch stark anzweifeln. Und wenn doch, dann ist es fehlende Allgemeinbildung. Dass das niemand mehr weiß, ist auch kein Argument für mich. Wenn nun irgendwann in Fx ein neues Steuerelement zum ersten Mal verwendet wird, kennt auch keiner einen deutschen Namen. Das ist aber immer noch kein Grund, dann den englischen um jeden Preis zu übernehmen. Als Übersetzer sollte man sich trotzdem Gedanken machen (wie du eben mit diesen Schaltflächen), sich von dem nichtssagenden 0815-Begriff, den die Amis oft verwenden, wenn sie selbst nicht genau wissen, wozu die neue Funktion eigentlich dienen soll, zu lösen und zu überlegen, welche Funktion dieses neue Element überhaupt hat. Der Begriff sollte dann zutreffend sein und wenn möglich auch anschaulich.

#6 Atlanx

Atlanx

    Advanced Member

  • Members
  • 106 posts

Posted 20 April 2009 - 03:40 PM

= Nun gut, es ist sicherlich optisch nicht so ersichtlich, aber es handelt sich für mich trotzdem um das Reiter/Karten-Prinzip.

Sicherlich richtig. Nur fehlte mir die optische Verbindung um das spontan assozieren zu können.

=Und dass niemand mehr weiß, was Karteikarten oder Karteireiter sind, möchte ich doch stark anzweifeln.

Großteil hab ich geschrieben. Nicht niemand. Ich bezog mich dabei auch nur auf den Begriff "Karteireiter".
Karteikarte ist sicher "noch" jedem bekannt.

=Der Begriff sollte dann zutreffend sein und wenn möglich auch _anschaulich_.

Bingo.

Lesetip: http://ploum.frimouvy.org/?195-the-aristoc...-desktop-part-1
My OpenPGP-Key is stored on: subkeys.pgp.net

#7 ChemicalDerrick

ChemicalDerrick

    Newbie

  • Members
  • 5 posts

Posted 02 November 2009 - 12:35 PM

Vorab:
Ich weiss, dass es heisst, dass neue Nutzer erstmal eine Weile nur mitlesen sollten, um sich an den Ton in einem Forum zu gewöhnen, aber dein Lesetipp, Atlanx, hat mich jetzt doch zu einer Antwort getrieben.
Mir ist auch klar, dass der Thread bereits älter ist, aber es ist mir wichtig, diese Frage zu klären, also beleb ich ihn mal wieder biggrin.gif

"Tab" ist zwar ein Ausdruck, die dem Everyday-Nerd geläufig sind, aber ich stimme meinen Vorrednern zu, dass man Übersetzungen immer für die Benutzung durch DAUs konzipieren sollte.
Und daher denke ich, dass "Kategorien" die "Bildknöpfe" optimal beschreibt. Der Begriff stammt aus dem Alltag und, wenn man mal drüber nachdenkt, ist das deren Funktion, die Einstellungskategorien anzuzeigen.

Was meint ihr dazu?
Greetings,
Julian

#8 Atlanx

Atlanx

    Advanced Member

  • Members
  • 106 posts

Posted 03 November 2009 - 03:45 PM

QUOTE (ChemicalDerrick @ Nov 2 2009, 12:35) <{POST_SNAPBACK}>
Vorab:
Ich weiss, dass es heisst, dass neue Nutzer erstmal eine Weile nur mitlesen sollten, um sich an den Ton in einem Forum zu gewöhnen, aber dein Lesetipp, Atlanx, hat mich jetzt doch zu einer Antwort getrieben.
Mir ist auch klar, dass der Thread bereits älter ist, aber es ist mir wichtig, diese Frage zu klären, also beleb ich ihn mal wieder biggrin.gif


Nur her damit, ich freu mich über jeden Kommentar ;)
Ist sowieso zu wenig los hier smile.gif

QUOTE (ChemicalDerrick @ Nov 2 2009, 12:35) <{POST_SNAPBACK}>
"Tab" ist zwar ein Ausdruck, die dem Everyday-Nerd geläufig sind, aber ich stimme meinen Vorrednern zu, dass man Übersetzungen immer für die Benutzung durch DAUs konzipieren sollte.


Stimme ich gerne zu und ist auch meine Einstellung.
Nur wenn die Benutzergruppe für die eine Erweiterung bestimmt ist eingeschränkt ist(z.B. Tools zur Webseitenentwicklung), sollte man auch versuchen dieser Benutzergruppe gerecht zu werden.

Auch finde ich z.b. die verzweifelten Eindeutschversuche der "Computer Bild" übertriebene Liebesmühe. Wenn es sich um so Grundlegende Web-Begriffe wie Browser, Tab, Proxie handelt, ziehe ich persönlich es vor diese auch zu verwenden bzw andersherum nach dem deutschen Begriff in Klammern den englischen anzugeben oder nach Möglichkeit zu erklären.

Denn es bringt ja auch nichts diese überall sonst verwendeten Begriffe zu verheimlichen, wenn sonst überall im Web diese verwendet werden. Wie soll man denn sonst nach Informationen oder Hilfe suchen, wenn man die Begriffe nicht kennt.

QUOTE (ChemicalDerrick @ Nov 2 2009, 12:35) <{POST_SNAPBACK}>
Und daher denke ich, dass "Kategorien" die "Bildknöpfe" optimal beschreibt. Der Begriff stammt aus dem Alltag und, wenn man mal drüber nachdenkt, ist das deren Funktion, die Einstellungskategorien anzuzeigen.

Was meint ihr dazu?


Kategorien klingt für mich auch gut, ich schau mir das nochmal an .....
My OpenPGP-Key is stored on: subkeys.pgp.net

#9 ChemicalDerrick

ChemicalDerrick

    Newbie

  • Members
  • 5 posts

Posted 03 November 2009 - 05:33 PM

QUOTE
Nur wenn die Benutzergruppe für die eine Erweiterung bestimmt ist eingeschränkt ist(z.B. Tools zur Webseitenentwicklung), sollte man auch versuchen dieser Benutzergruppe gerecht zu werden.


Stimmt auch wieder, wobei man zwischen einem differenzierten deutschen Technik-Wortschatz und den

QUOTE
verzweifelten Eindeutschversuche der "Computer Bild"


unterscheiden muss. Schließlich kann es nicht sein, dass wir in jedem Satz ein englisches Wort verwenden müssen, weswegen Eindeutschungen schon z.T. nicht schlecht sind.

Das rechtfertigt natürlich keine Phrasen wie

QUOTE
Ãœberspielen Sie die Datei foobar.exe aus dem Internet.


da es bereits das deutsche "herunterladen" gibt. Wobei ich auch mit "Tab" einverstanden bin, das leitet sich ja von der Tabulator-Taste ab.
Die Schwierigkeit ist, die Grenzen zu finden, wo ein deutscher Wortschatz angebracht ist, und wo er einfach nur albern wirkt.
Greetings,
Julian

#10 Atlanx

Atlanx

    Advanced Member

  • Members
  • 106 posts

Posted 03 November 2009 - 09:13 PM

QUOTE (ChemicalDerrick @ Nov 3 2009, 17:33) <{POST_SNAPBACK}>
Stimmt auch wieder, wobei man zwischen einem differenzierten deutschen Technik-Wortschatz und den
unterscheiden muss. Schließlich kann es nicht sein, dass wir in jedem Satz ein englisches Wort verwenden müssen, weswegen Eindeutschungen schon z.T. nicht schlecht sind.


Meine Maxime: Soviel Deutsch wie möglich, so wenig Englisch wie nötig. Verstehen muss man es halt möglichst einfach können.

QUOTE (ChemicalDerrick @ Nov 3 2009, 17:33) <{POST_SNAPBACK}>
Wobei ich auch mit "Tab" einverstanden bin, das leitet sich ja von der Tabulator-Taste ab.


Nett, hab ich bisher nie drüber nachgedacht dass das daher kommen könnte.

QUOTE (ChemicalDerrick @ Nov 3 2009, 17:33) <{POST_SNAPBACK}>
Die Schwierigkeit ist, die Grenzen zu finden, wo ein deutscher Wortschatz angebracht ist, und wo er einfach nur albern wirkt.


Tja, das ist bei Sprache ein Grundproblem, weil sich Sprache kontinuierlich verändert und immer neue Worte dazukommen und alte Begriffe aussterben.

Hatte letztens ne Diskussion, weil jemand in nem 10-Fingerschreiblernprogramm partout statt Maschinenschreiben den mir bisher völlig unbekannten Begriff "Tastschreiben" verwendet hat. Ist so n neues Wort, weil man ja jetzt auf dem Computer lernt, und nicht mehr an der Schreibmaschine. Und bei mir stellen sich beim Begriff "Tastschreiben" aber einfach die Zehennägel auf ... brrrrrr.
My OpenPGP-Key is stored on: subkeys.pgp.net

#11 ChemicalDerrick

ChemicalDerrick

    Newbie

  • Members
  • 5 posts

Posted 09 November 2009 - 03:03 PM

Wohl wahr, wobei ich finde, dass "Maschinenschreiben" völlig okay ist, ich mein, der PC ist ja auch nix anderes als eine sehr komplizierte, elektronische Maschine.
Prinzipiell wird die einzige Spache, die einen halbwegs konstanten Technik-Wortschatz bietet, immer Englisch sein.
Greetings,
Julian


2 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users


    CCBot (2)